Impressum Kontakt Sitemap

Hämoblastosen - Lymphome der Haut - Kutane T-Zell-Lymphome - Klassifikation

Vorbemerkung Klassifikation Klinik &
Diagnostik
Therapie &
Nachsorge
Weiterführende
Informationen

Kutane T-Zell-Lymphome

Klassifikation

 

Einteilung nach ISCL/EORTC

T1

Plaques auf weniger als 10 % der Hautoberfläche

T2

generalisierte Plaques, > 10 % der Hautoberfläche

T3

kutane Tumoren (mind. 1 cm Ø)

T4

konfluierende Erythrodermie > 80 % der Körperoberfläche

N0

keine vergrößerten Lk

N1

palpable o. vergrößerte Lk, histologisch negativ (sog. Dutch Grade 1)

N2

palpable o. vergrößerte Lk, histologisch wenige Zellen mit zerebriformen Kernen (Dutch Grade 2)

N3
 
 

palpable o. vergrößerte Lk, histologisch viele Zellen mit zerebriformen Kernen mit partieller (Dutch Grade 3) oder vollständiger (Dutch Grade 4) Aufhebung der follikulären Struktur

Nx

vergrößerte Lk, keine Histologie

M1

Organbeteiligung (Splenomegalie, Leber-, KM-, selten Lungen-Befall)

B0

< 5 % zirkulierende atypische Zellen im Blut

B1

5–19 % Zellen im Blut

B2

hohe Tumorlast, d. h. > 1 000 Sézary-Zellen/µl

 

Stadieneinteilung Mycosis fungoides und Sézary-Syndrom (nach ISCL/EORTC)

IA

T1

N0

M0

B0, 1

IB

T2

N0

M0

B0, 1

IIA

T1–2

N1, 2

M0

B0, 1

IB

T3

N0–2

M0

B0, 1

IIIA

T4

N0–2

M0

B0

IIIB

T4

N0–2

M0

B1

IVA1

T1–4

N0–2

M0

B2

IVA2

T1–4

N3

M0

B0–2

IVB

T1–4

N0–3

M1

B0–2

 

 

 

 

 

Die Kriterien B0–B2 ändern nicht das klinische Stadium.

 

Anmerkung: Diese Stadieneinteilung gilt nur für Mycosis fungoides und Sézary-Syndrom. Für ISCL/EORTC-Einteilung aller anderen T-NHL der Haut siehe Kim YH et al. Blood 2007; 110: 479–84.