Impressum Kontakt Sitemap
Servicebereich - News

05/2017 - NSCLC-Zweitlinientherapie: Pemetrexed besser als Irinotecan

 

Die Kombination Pemetrexed/Cisplatin ist in der Zweitlinientherapie des fortgeschrittenen NSCLC Irinotecan/Cisplatin überlegen: Pemetrexed/Cisplatin führte zu einem längeren Überleben und wurde besser vertragen.

 

Eine platinbasierte Chemotherapie gilt bei fortgeschrittenem, nicht kleinzelligem Lungenkarzinom (NSCLC) als Goldstandard. Als Alternative kommen platinfreie Kombinationen wie z.B. Taxane plus Gemcitabin in Betracht. Die Effektivität und Sicherheit einer folgenden platinbasierten Zweitlinientherapie wurde jedoch noch nicht ausreichend untersucht. Die Autoren verglichen jetzt bei Taxan/Gemcitabin-vorbehandelten Patienten Pemetrexed/Cisplatin mit Irinotecan/Cisplatin.

 

124 Patienten mit lokal fortgeschrittenem oder metastasiertem NSCLC wurden in 2 Gruppen randomisiert: im IC-Arm erhielten 61 Patienten in dreiwöchentliche Zyklen Irinotecan (110 mg/m² an Tag 1 und 100 mg/m² an Tag 8) plus Cisplatin (80 mg/m² an Tag 8), im PC-Arm 63 Patienten Pemetrexed (500 mg/m²) plus Cisplatin (80 mg/m²) jeweils an Tag 1. Die Behandlung erfolgte bis zur Progression. Primärer Endpunkt war die objektive Ansprechrate. Sekundäre Endpunkte waren Gesamtüberleben, progressionsfreies Überleben, Ansprechdauer und Toxizität.

 

  • Die objektive Ansprechrate betrug im IC-Arm 18% im Vergleich zu 20,6% im PC-Arm (p = 0,930).
  • Eine Krankheitsstabilisierung wurde bei 16 IC- und 17 PC-Patienten beobachtet (26,2% vs. 27,0%).
  • Die Ansprechdauer unterschied sich ebenfalls nicht statistisch signifikant (median 4,3 Monate vs. 5,4 Monate).
  • Nach median 17 Monaten Nachbeobachtung (IC-Arm) bzw. 16,4 Monate (PC-Arm) betrug das progressionsfreie Überleben 3,3 Monate bzw. 4,2 Monate (p = 0,810).
  • Das mediane Gesamtüberleben war mit Pemetrexed/Cisplatin jedoch signifikant besser (6,9 Monate im IC-Arm vs. 10,9 Monate im PC-Arm; p = 0,013).
  • Die Einjahrsüberlebensraten erreichten 26,5% bzw. 44.9%,
  • nach 2 Jahren lebten noch 16% bzw. 39% der Patienten.
  • Das Toxizitäts-Profil war im PC-Arm ebenfalls besser. Dritt- und viertgradige Neutropenien 3% vs. 31% (p = 0,0001) sowie Diarrhöen 1,6% vs. 14,7%
    (p = 0,018) waren deutlich seltener.

 

Quelle: Kentepozidis N et al. Salvage treatment with irinotecan/cisplatin versus pemetrexed/cisplatin in patients with non-small cell lung cancer pre-treated with a non platinum-based regimen in the first-line setting: a randomized phase II study of the Hellenic Oncology Research Group (HORG). Clin Transl Oncol 2017; 19: 317-325