Impressum Kontakt Sitemap

Solide Tumoren - ZNS-Tumoren - Gliome - Vorbemerkung

Gliome

Vorbemerkung

 

Inzidenz: 5–10/100 000, davon sind 60 % maligne.

 

Ätiologie: Nicht geklärt, möglicherweise entarten neuronale/gliale Stammzellen. In seltenen Fällen besteht eine familiäre Disposition (Phakomatosen).

 

Verteilung: 90 % in der Großhirnhemisphäre, 10 % im Hirnstamm und N. opticus.